06.03.2016 - Pokalschiessen

Am 06. März trafen sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder nicht zum „traditionellen“ Übungsschießen sondern zum alljährlichen Pokalschießen.
Die Schützenschwestern zeigten ihr Können auf dem Luftgewehrstand. 50 Meter Entfernung lagen zwischen dem Kleinkalibergewehr und der Zielscheibe der Schützenbrüder. Auch hier wurde mit 10 Schuss der bester Schütze und der beste Seniorenschütze ermittelt. „Wir schießen alle, der eine erzielt mehr Ring und der andere weniger, doch alle geben ihr Bestes!“ so Hauptmann Heiner Rehm.
Auch wenn es eine Art „Wettkampf“ an diesem sonnigen Sonntag morgen war, gerieten das gemütliche Zusammensein und die netten Gespräche nicht in den Hintergrund.
Bei der Siegerehrung überreichte Heiner Rehm zusammen mit Schießrottmeister Jörg Riemeier, die drei Pokale an die besten Schützenschwestern und Schützenbrüder.
Den Damenpokal holte sich Miriam Drees mit 94 Ring. Den zweiten Platz belegte Ursula Reineke (91 Ring) und den dritten Platz Jennifer Reineke (90 Ring).
Der Pokal für den besten Schützen ging an Jochen Frevert mit 91 Ring, gefolgt von Jörn Begemann und Eddi Fleer (beide 90 Ring). Der Seniorenpokal ging an Dieter Ziemer mit 82 Ring, gefolgt von Otto Pahn mit 81 Ring und Hinrich Platte mit 78 Ring.



Nächste Termine:

02.08. Kompanieversammlung...

25.08. Jugend-Schützenfest...

31.08. Kompaniewanderung

06.09. Übungsschießen